1. Kongress für Hochsensibilität in Deutschland am 30. Juni und 01. Juli 2017

Ein Event für hochsensible Menschen, Fachleute, Wissenschaftler, Journalisten und Vertreter aus Unternehmen – nicht online, sondern im echten Leben. 2 Tage mit stärkenden Impulsen und Inspirationen für hochsensible Menschen. Eine Vernetzungsplattform für Fachleute und Wissenschaftler. Mit fundierten Informationen und Strahlwirkung für das Thema Hochsensibilität in der Öffentlichkeit. An einem schönen Tagungsort mitten in der Natur – als Basis für eine gute Balance aus Anspannung und Entspannung …

… die Idee für den 1. Kongress für Hochsensibilität in Deutschland hatte ich schon während ich mein Buch Zart im Nehmen schrieb.

Was 2015 noch Zukunftsmusik war, ging 2016 in die Planung und wird im Sommer 2017 Realität!

Am 30. Juni und 1. Juli 2017 kommen Wissenschaftler, Ärzte, Psychotherapeuten, Fachleute und private hochsensible Frauen, Männer und Kinder zusammen. Der Kongress mit unterschiedlichen Formaten für unterschiedliche Zielgruppen öffnet in der Lüneburger Heide im Hotel Camp Reinsehlen seine Türen.

Ganz neu ist diese Botschaft: Der Kongress ist bei der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen/Bremen akkreditiert und gilt somit als bepunktete Fortbildungsveranstaltung für Ärzte und psychologische Psychotherapeuten.

Das Kongress-Programm

2-tägiger Fachkongress für Fachleute, Ärzte, Experten, Psychotherapeuten u. a.

Inspiration-Day für hochsensible Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche

Fachtag für Führungskräfte

Praxistag für Führungskräfte und Mitarbeiter

Mit dabei sind u. a. die Wissenschaftler Dr. Sandra Konrad, Prof. Dr. Margrit Schreier, Teresa Tilmann und Patrice Wyrsch und Fachleute wie Ulrike Hensel, Eliane Reichardt, Petra Tomschi, Brigitte Küster (ehemals Schorr), Georg Parlow, Sylvia Harke, Reimar Lüngen, Daniel Panetta und auch viele neue Gesichter mit spannenden und bereichernden Themen. Als Organisatorin des Kongresses bin auch ich mit meinen Themen an Bord…

Und Sie? Sind Sie mit an Bord?
Und Du? Bist Du mit an Bord?

Wir freuen uns sehr auf die persönlichen Begegnungen und einen tollen Spirit in der Lüneburger Heide. Denn ein Kongress erblüht und entfaltet seine Strahlkraft durch die Menschen, die dabei sind… 

Wir wünschen allen einen wundervollen Start in den Mai!

Kathrin Sohst und das ganze Kongress-Team

www.hochsensibilitaet-der-kongress.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.